Navigation
Malteser Warendorf

Rückholdienst

Etwa 400.000 Bundesbürger erkranken oder verunglücken jedes Jahr während eines Urlaubsaufenthaltes. Nicht immer ist die medizinische Versorgung im Ausland sichergestellt. Oft wird die ärztliche Behandlung durch Sprachprobleme erschwert. Eine nicht selten lange Trennung von Familie und Freunden belastet zusätzlich.
Deshalb bieten die Malteser ihren Mitgliedern gegen eine geringe Zuzahlung zum Mitgliedsbeitrag einen besonderen Service: den Rückholdienst fürs In- und Ausland. Die Einsatzzentrale des Malteser Rückholdienstes ist rund um die Uhr besetzt. Ein Anruf genügt (Telefon 0221/9822-333), und die Malteser Mitarbeiter werden aktiv - egal ob Sie gerade auf Bali sind oder in Garmisch-Partenkirchen.
Übrigens: Als erster Dienstleister im weltweiten Krankenrücktransport hat sich der Malteser Rückholdienst sein Qualitätsmanagement nach der DIN EN ISO 9001 zertifizieren lassen.

Weiter Informationen hier:

Warendorfer Aktivitäten im Rückholdienst

Der Stadtverband Warendorf ist an diesem Rückholdienst mit seinem RTW und seinem KTW beteiligt. So haben wir schon Patienten aus Skandinavien, Polen, Frankreich, Österreich und den Beneluxländern abgeholt. Des Weiteren bringen wir Patienten, die mit dem Ambulanzflieger aus dem Ausland abgeholt werden, vom Flughafen weiter in die vorgesehene Klinik.

Weitere Informationen

Kontonummer:

IBAN:

DE36 3706 0120 1201 2148 70

Verwendungszweck:

"Malteser Warendorf"

Stadtgeschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag

9:00-12:00 Uhr

Tel. Büro:  02581/7677
Fax Büro:  02581/7697
Email:   info.warendorf(at)malteser(dot)org

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE36370601201201214870  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7