Navigation
Malteser Warendorf

Feldküche

Feldkochherd

Bezeichnung:  FKH (Feldkochherd)

Typ:   Progresswerk

Funkruf:   ------

Kennzeichen:  WAF - 8004

Eigentümer:  Bund

Im Dienst seit: 5 / 1980 (zunächst bei der Feuerwehr)

 

Beschreibung:

Der Feldkochherd, auch Feldküche oder umgangssprachlich Goulaschkanone genannt, ist ein Lafettenanhänger, auf dem eine Feldküche montiert ist. Sie besteht aus vier integrierten Kesseln und einer Feuerstelle. Betrieben wird die Feldküche mit Gas.
Zum umfangreichen Zusatzmaterial gehört unter anderem auch ein Küchenzelt, damit die Verpflegungsausgabe bei allen Wetterlagen möglich ist.

Eingesetzt wird die Feldküche zur Helferverpflegung bei Großeinsätzen, aber auch zur Verpflegung der Bevölkerung bei Großschadensereignissen oder anderen Katastrophen.

Einsatzzweck:

• Helferverpflegung bei Großeinsätzen
• Verpflegung von Betroffenen bei Betreuungseinsätzen im Rahmen des Konzeptes Betreuungsplatz 500

Ausstattung:

• 4 Kessel unterschiedlicher Größe
• Halterungsgestell für 4 Gasflaschen
• Halterungsgestell für Zubehör
• diverses Kochzubehör

Weitere Informationen

Kontonummer:

IBAN:

DE36 3706 0120 1201 2148 70

Verwendungszweck:

"Malteser Warendorf"

Stadtgeschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag

9:00-12:00 Uhr

Tel. Büro:  02581/7677
Fax Büro:  02581/7697
Email:   info.warendorf(at)malteser(dot)org

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE36370601201201214870  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7